Zusätzliche Untersuchungen in der Schwangerschaft (IGeL)

Die Gesetzlichen Krankenkassen sehen bei einer normal verlaufenden Schwangerschaft Vorsorgeuntersuchungen im 4 Wochen Rhythmus vor, sowie 3 Ultraschalluntersuchungen (jeweils in der 10./20. und 30. Schwangerschaftswoche). Zudem werden verschiedene Blutwerte bestimmt.

Leider übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen aber nicht die Kosten für alle Untersuchungsmöglichkeiten, die die medizinische Wissenschaft heute zur Verfügung stellt.

Darüber hinaus können Sie zum Wohl Ihres Babys zusätzliche Untersuchungen durchführen lassen, deren Kosten Sie selbst tragen müssen.