Listeriose

Die Listeriose wird durch ein Bakterium ausgelöst, das in der Umwelt allgegenwärtig ist. Naturprodukte wie z.B. Rohmilchprodukte, Salat oder rohes Fleisch können Listeria enthalten. Gesunde Personen erkranken bei Aufnahme der Bakterien in der Regel nicht, aber Personen mit einem geschwächten Immunsystem sind einer höheren Gefährdung ausgesetzt. In der Regel ist die Infektion für die Schwangere nicht lebensgefährlich, sie erleidet aber möglicherweise eine Früh- oder Totgeburt, bzw. bringt ein infiziertes Kind zur Welt. Die Erkrankung kann im Blut diagnostiziert werden und wird mit Antibiotika behandelt.